Neue Dynamik im Bundestag.

Neue Dynamik im Bundestag.
Aus Mecklenburg-Vorpommern. Für Sie in Berlin.

Über mich

Echtes Küstenkind, selbständiger Handwerksmeister

Download Pressefoto

Mitglied des Deutschen Bundestages
Vorsitzender der Landesgruppe Ost der Fraktion der Freien Demokraten
Beauftragter für Maritime Wirtschaft der Fraktion der Freien Demokraten
Mitglied im Bauausschuss

1978 in Wismar geboren
1994 bis 1997 Ausbildung zum Maurer und Betonbauer
1999 bis 2001 Meisterausbildung im Maurer- und Betonbauerhandwerk
Seit 2003 selbstständiger Handwerksmeister

Dafür setze ich mich ein

Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Starker Mittelstand
Infrastruktur

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mein Ziel ist größtmögliche Wahlfreiheit. Diese Freiheit soll ermöglichen, dass Familien ohne staatliche Bevormundung selbst entscheiden können, ob die eigenen Kinder zu Hause, von gut ausgebildeten Fachkräften in der Kita oder nach der Schule im Hort betreut werden. Hierbei habe ich die Öffnungszeiten der Kindergärten und des Hortes ebenso im Blick, wie die arbeitenden Eltern.

Starker Mittelstand

Klein- und mittelständische Unternehmen brauchen Planungssicherheit und klare Politik in der erfolgreichen Tradition der sozialen Marktwirtschaft. Deshalb setze ich mich unter anderem für fairen Wettbewerb, wachstumsfreundliche Unternehmenssteuern und bezahlbare Energie ein. Ich kämpfe energisch gegen die kalte Progression und zu hohe Steuern und Abgaben, damit der Staat sich nicht auf Kosten der Arbeitnehmer bereichert.

Infrastruktur

Mecklenburg-Vorpommern ist meine Heimat. Es ist mir deshalb sehr wichtig, dass unser Land bei Infrastrukturprojekten nicht den Anschluss verliert. Hier gibt es noch viel zu tun. Ich werde mich in Berlin intensiv darum kümmern, dass im Bundeshaushalt die notwendigen Investitionsmittel z.B. für den Ausbau und Erhalt der Verkehrswege und dem Breitbandausbau bereitgestellt werden.

News

Alles Aktuelle zu meiner Arbeit finden Sie hier oder bei Facebook, Twitter und Instagram.

Mit dem Punktesystem für Fachkräfte-#Zuwanderung entziehen wir der illegalen #Migration den Nährboden. Klare Regeln bedeuten nicht nur faire Chancen für Einwanderer, sondern bieten auch Möglichkeiten für den unter #Fachkräftemangel leidenden #Arbeitsmarkt. Das wurde jahrelang verschlafen, der Schaden für unsere #Wirtschaft ist immens. Auch die Rückführung von Straftätern und Menschen ohne Bleibeperspektive wird endlich geklärt. Die Entfristung der Westbalkanregelung und eine Anhebung der Kontingentierung würde vor allem im #Baugewerbe Fachkräfte sichern. Für Handwerksbetriebe hieße das mehr Planungssicherheit durch Rechtsverbindlichkeit. Um das zu unterstützen, muss die Landesregierung in #MV jetzt Head-Hunter ins Rennen schicken, die Unternehmen gezielt Fachkräfte vermitteln. Zur Verbesserung der Lage sind aktive Handlungen gefragt. #Staatsbürgerschaft #Einwanderung https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/bundestag-aufenthaltsgesetz-101.html

Bundestag beschließt neues Aufenthaltsrecht
Der Bundestag hat das "Chancen-Aufenthaltsrecht" beschlossen. Es soll laut Ampel-Koalition gut integrierten Ausländern ohne gesicherten Stat...

Mit der #Ratifizierung von #CETA ist Deutschland auf Kurs in Richtung freien #Handel, mehr #Wachstum, mehr #Wohlstand und weniger #Bürokratie. Der Abbau von Hindernissen und das engere Zusammenwachsen als #Wertegemeinschaft machen uns fit für die Herausforderungen der #Zukunft. Gerade 2022 hat uns auf besonders eindringliche Art und Weise bewiesen, wie wichtig mehr Handel mit unseren demokratischen Partnern in der Welt ist. Für mehr #Frieden und weniger Abhängigkeit von autokratischen Regimen schnüren wir in dieser Woche im #Bundestag deshalb ein #Freihandelspaket. 🙌 😍

Hagen Reinhold ist hier: Bundestag.

Welche Auswirkungen haben die #Energiepreise und die #Rohstoffversorgung auf den #Wirtschaftsstandort #Deutschland? Die #Entlastungen der Bürger machen auch vor den öffentlichen #Haushalten nicht halt. Ist nicht auch eine #Zeitenwende in der #Steuerpolitik notwendig? Dies alles sorgte für ordentlich Diskussionsstoff beim ZDH-Steuerforum 2022. #Bundesfinanzminister Christian Lindner hielt deshalb eine Grundsatzrede zu den Positionen der #Bundesregierung. Auf dem Podium saßen außerdem Experten von Union, SPD, FDP und Grünen und stritten, welche Weichenstellungen in der #Steuerpolitik erforderlich sind.

Hagen Reinhold ist in Berlin.

Artikel

Pressemitteilungen, Berichte, Newsletter und mehr finden Sie hier!

Carsten Schneider

Kommunikation mit Ostdeutschland muss auf Augenhöhe stattfinden

Der Bericht des Ostbeauftragten zeigt, der Osten ist trotz vieler Krisen der vergangenen Jahre wirtschaftlich weiter auf Kurs. Ein Grund dafür ist, dass die Menschen in den neunen Bundesländern durch die bereits durchrittenen und prägenden Transformationsprozesse krisenfester geworden sind. Das macht Ostdeutschland nun auch für Tech-Giganten mehr und mehr interessant...

FDP-Politiker für Verschiebung des Lieferkettengesetzes

Um eine drohende Überlastung des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) zu verhindern, müssen wir das Inkrafttreten des Lieferkettengesetzes bis mindestens nach Jahresbeginn 2024 aufschieben. Aufgrund der aktuellen politischen Weltlage (Krieg, Versorgungsengpässe) können die geforderten Kontrollen gar nicht geleistet werden, außerdem muss alles vom Tisch, was Unternehmen in der Krise zusätzlich belastet...

Mein politischer Werdegang

Seit 2002 FDP-Mitglied
2005-2021 Kreisvorsitzender FDP Nordvorpommern
2007-2011 Generalsekretär, seit 2011 Schatzmeister der FDP MV
Seit 2017 MdB

  • 2002

    Mitglied der FDP

    Seit 2002 Mitglied der FDP
  • 2005

    Kreisvorsitzender der FDP Nordvorpommern

    2005 - 2021 Kreisvorsitzender der FDP Nordvorpommern
  • 2007

    Generalsekretär der FDP MV

    2007 - 2011 Generalsekretär der FDP MV
  • 2011

    Schatzmeister der FDP MV

    Seit 2011 Schatzmeister der FDP MV
  • 2017

    Mitglied des Bundestages

    Vorsitzender Landesgruppe Ost
    Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen
    Beauftragter Maritime Wirtschaft

Personen

Peggy Trinkaus Foto

Peggy Trinkaus

Büroleitung

Hier laufen alle Strippen zusammen! Ich koordiniere die Abläufe im Büro und stelle sicher, dass unser Abgeordneter zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.

Marc Helmig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ich koordiniere und analysiere die Fachgebiete Maritime Wirtschaft sowie Rüstungsexporte für die Arbeit im Wirtschaftsausschuss. 

DK Foto

Dominik Kloster

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ich bin im Berliner Büro anzutreffen und kümmere mich unter anderem um die Themen „Wohnen und Bauen“.

Erik Baumgärtel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Presse und Kommunikation

Ich bin Ansprechpartner für Medienanfragen und verantworte den Bereich Presse und Kommunikation. Sie sind Journalist, interessieren sich für eine Stellungnahme oder brauchen ein Statement? Dann melden Sie sich gerne bei mir!

Özlem Özdemir

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Im Berliner Büro bin ich die zuständige Ansprechpartnerin für die uns im Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen begleitenden Themen und Herausforderungen.

Linda Suhrbier

Referentin im Wahlkreisbüro

Ich bin als Mitarbeiterin in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs und in unserem Wahlkreisbüro in Schwerin vor Ort. Sie haben Fragen, oder möchten sich über politische Themen austauschen? Dann rufen Sie durch und wir sehen uns persönlich!

Kontakt