Hagen Reinhold

Peinliches Schauspiel das deutschen Interessen widerspricht

Pressemitteilung
Pressemitteilung Foto

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Hagen Reinhold zum Auftritt von Außenminister Heiko Maas in der Türkei:

Peinliches Schauspiel das deutschen Interessen widerspricht

„In den vergangenen Tagen wurden wir Zeugen eines peinlichen Schauspiels deutscher Außenpolitik. Erst brüskiert Heiko Maas in der Türkei die eigene Koalitionspartnerin und Verteidigungsministerin AKK. Dabei lässt er sich feixend von dem türkischen Außenminister auf die Schulter klopfen, der eine völkerrechtswidrige Invasion in Syrien verantwortet und lässt sich von ihm bestätigen, dass eine internationale Sicherheitszone unter UN-Mandat keine gute Idee sei.

Und um diese Peinlichkeit noch zu steigern, kränkt er die USA, indem er sie am Tag des Mauerfalls vergisst.

Der Außenminister vertritt nicht die Interessen Deutschlands, sondern treibt ein gefährliches Spiel, bei dem man nichts gewinnen kann.“

Kontaktdaten

Hagen Reinhold, MdB

Platz der Republik 1

11011 Berlin

Telefon: +49 30 227-78388

Fax: +49 30 227-70390

hagen.reinhold@bundestag.de

Pressemitteilung als PDF