Hagen Reinhold

Corona: Wohin geht die Reise?

Veranstaltungshinweis
Vorschaubild

2020 ist für viele Branchen ein ungewöhnliches Jahr. Auch Gastronomie und Tourismus sehen sich immer noch mit enormen Herausforderungen konfrontiert. Die weltweite Corona-Pandemie hat unser Leben, so wie wir es kannten, völlig auf den Kopf gestellt. Die Bundestagsfraktion der Freien Demokraten hat die Bundesregierung in dieser Krise unterstützt und die umfassenden Soforthilfen sowie das Konjunkturpaket begrüßt. Dennoch waren und sind wir der Meinung, dass Teile des Konjunkturpaketes bestenfalls dazu geeignet sind, ein Strohfeuer zu entfachen. Wir als Fraktion der Freien Demokraten sind überzeugt davon, dass eine wirkliche Belebung unserer Wirtschaft nur durch eine dauerhafte Entlastung der Unternehmen und der vielen Mittelständler möglich sein wird. Gerade der Bereich Tourismus und Gastronomie lebt davon, in der Krise unbürokratisch unterstützt werden zu müssen.

Am 14. Oktober 2020 ab 19 Uhr, diskutieren
- der Bundestagsabgeordnete Hagen Reinhold aus Mecklenburg-Vorpommern
- der Bundestagsabgeordnete Roman Müller-Böhm aus Nordrhein-Westfalen
- der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst e.V., Jens Oulwiger
- der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) aus Mecklenburg-Vopommern, Lars Schwarz
über die Herausforderungen, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben haben.

Zu unserer Veranstaltung "Corona: Wohin geht die Reise - Perspektiven für den Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern" laden wir Sie herzlich in die Orangery nach Stralsund ein, mit uns zu diskutieren. Für alle, die nicht live vor Ort dabei sein können, bieten wir die Veranstaltung auch als

Live-Stream im Internet an. Am Veranstaltungstag finden Sie diesen unter folgendem Link: www.youtube.de/fdpbt

Einladung